Neuer Beitrag
Druckansicht Forum HauptseiteAuf diesen Beitrag antworten

ohne Begründung abgelehnt/Übertragung (Nordrhein-Westfalen)

Sehr geehrte Damen und Herren,
mein Arbeitgeber (große Firma mit mehreren tausend Angestellten), hat meinen Antrag ohne Begründung abgelehnt. Auf Nachfrage hieß es nur "machen wir grundsätzlich nicht". Mein direkter Vorgesetzter hatte mir aber davon abgeraten den Kurs trotzdem zu besuchen. Aber ich möchte das nicht auf mir sitzen lassen und nun einen Übertrag ins neue Jahr veranlassen. Wie formuliere ich das und welchen Paragraphen zitiere ich? Es war ja keine Ablehnung aus betrieblichen Gründen wie in der Vorlage. Eine "Zusammenfassung" möchte ich nicht, sondern einen "Übertrag", da ich zwei verschiedene Kurse belegen möchte, wie es mir zusteht. Danke und viele Grüße!


Name:H.S.
Datum:13.12.2021 11:32


Druckansicht Forum HauptseiteAuf diesen Beitrag antworten( Neue Beiträge - max 3 Tage)
ohne Begründung abgelehnt/Übertragung (Nordrhein-Westfalen) von H.S. (13.12.2021)
 Re: ohne Begründung abgelehnt/Übertragung (Nordrhein-Westfalen) von Bernhard Eul-Gombert (13.12.2021)


Auf diesen Beitrag antworten :



Betreff:
Name:
Email:
Beitrag:

Admin:



Folgen Sie uns auf Twitter!
Folgen Sie uns auf Facebook!
© 2022 Eul-Gombert & Gombert GmbH    |    Kontakt / Impressum  ·  Datenschutz  ·  Suchbegriffe  ·  Veranstaltungsorte  ·  Blog